Aktuell
Über uns
Seminare
Service
Newsletter bestellen
Impressum
Links
Publikationen
 

Himmlische Konstellationen
Die astrologische Zeitqualität für November 2017
 
[Zurück]


Markus Jehle

Sie sind mehr als Ihr Sternzeichen. Markus Jehle beschreibt hier jeden Monat die aktuellen Trends, die sich aus den Planetenzyklen ergeben und für uns alle gelten. Manches betrifft Sie persönlich stärker, manches weniger, je nach den individuellen Konstellationen Ihres Geburtshoroskops.

Allgemeine Trends
Was Ihnen jetzt als Fortschritt erscheint, ist vielleicht schon bald Tradition. Dennoch sollten die Risiken, die Sie im Spätherbst eingehen, möglichst gut abgesichert sein. Nehmen Sie einen fälligen Kurswechsel vor, ohne dabei Bewährtes über den Haufen zu werfen. Selbst um sich Ihren Status quo zu erhalten, sind nun bestimmte Veränderungen unabdingbar (Saturn Trigon Uranus am 11. Nov.).

Spirits Grenzen, die Ihnen normalerweise Schutz gewähren, können sich gegenwärtig als Hindernis oder Klotz am Bein erweisen. Achten Sie jetzt verstärkt darauf, wo Sie sich zu sehr eingeschränkt bzw. ausgegrenzt fühlen. Der Schmerz bestimmter Unzulänglichkeiten berührt Sie besonders stark. Versuchen Sie nicht, Ihre Schwäche mit autoritärem Auftreten zu überspielen. Alle Menschen sind auf ihre Art anders. Lassen Sie sich davon bereichern (Saturn Quadrat Chiron am 2.Nov.).

Was zu tun ist
Jede Form von Manipulation – und sei sie noch so subtil – kann sich schnell gegen Sie wenden (Mars Quadrat Pluto am 19. Nov.). Finden Sie heraus, mit wem nicht zu spaßen ist. Ansonsten gilt: Ihr Wille geschehe. Es ist allerdings möglich, dass Sie bei gewissen Dingen doch noch etwas nachhelfen müssen. „Böses“ zu tun, kann durchaus Gutes bewirken. Derzeit scheint es sogar unvermeidlich, den Finger auf die Wunde zu legen, damit endlich Besserung in Sicht kommt. Insofern kann die Verschlimmerung einer Situation jetzt durchaus als positives Signal verstanden werden. Hauptsache es kommt Bewegung in Angelegenheiten, die bislang total verknotet waren. Bleiben Sie jetzt nur dort gebunden, wo sich Ihnen gute Perspektiven bieten. Je mehr Sie sich einer Sache mit Haut und Haaren verschreiben, desto besser kommen Sie voran. Allerdings können Sie jetzt durch falsche Vorstellungen auch gehörig vom Weg abkommen und Ihr Ziel mit Bausch und Bogen verfehlen. Leben Sie Ihre Leidenschaften und gehen Sie nur dort mit großen Schritten voran, wo Sie nicht unmittelbar an einem Abgrund stehen. Um hoch hinauszukommen, müssen Sie jetzt mitunter tief schürfen. Mit etwas Glück zeigt sich Licht am Ende des Tunnels (Jupiter in Skorpion).

Kommunikation
Richten Sie Ihren Blick jetzt voller Zuversicht nach vorne (Merkur in Schütze ab 5. Nov.). Manche Dinge sind allerdings nicht so, wie sie scheinen. Probieren Sie Strategien aus, die sowohl Sie selbst als auch Ihre Mitmenschen in Erstaunen versetzen (Merkur Quadrat Neptun am 13.Nov.). Es weht der Wind des Wandels – überwinden Sie Denkblockaden und setzen Sie Segel, statt Mauern zu errichten.

Lust und Liebe
Frischen Sie im November Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen auf. Was nicht Ihren Gewohnheiten entspricht, bereitet besonders Freude. Sorgen Sie für Überraschungen der angenehmen Art (Venus Opposition Uranus am 4. Nov). Auch die dunkle Seite des Schönen verfügt über eine ganz besondere Anziehung und Faszination (Venus Konjunktion Jupiter in Skorpion am 13. Nov.). Erfüllen Sie sich Wünsche, die Ihnen normalerweise die Schamesröte ins Gesicht treiben. Ohne Tabubruch ist in diesem Spätherbst das Vergnügen nicht zu haben.

Vollmond im November
Vollmond in Stier (04.11.): Verzichten Sie heute auf die Ewigkeit und leben Sie Ihre Lust am Dasein ganz spontan.

Neumond im November
Neumond in Skorpion (18.11.): Fallen Sie heute getrost von einem Extrem ins andere.


Seitenanfang