Aktuell
Über uns
Seminare
Service
Links
Publikationen
Impressum und Datenschutz
Impressum und Datenschutz
 

Himmlische Konstellationen
Die astrologische Zeitqualität für Februar 2018
 
[Zurück]


Markus Jehle

Sie sind mehr als Ihr Sternzeichen. Markus Jehle beschreibt hier jeden Monat die aktuellen Trends, die sich aus den Planetenzyklen ergeben und für uns alle gelten. Manches betrifft Sie persönlich stärker, manches weniger, je nach den individuellen Konstellationen Ihres Geburtshoroskops.

Allgemeine Trends
Glauben Sie fest daran, dass Fortschritte auch am Rande des Abgrunds möglich sind. Gegenwärtig scheint es unvermeidlich, den Finger auf die Wunde zu legen, damit endlich Besserung in Sicht kommt. Insofern kann die Verschlimmerung einer Situation jetzt durchaus als positives Signal verstanden werden. Bewahren Sie sich auch in Krisensituationen Ihre Moral und erlauben Sie sich nur solche Gemeinheiten, die guten Zwecken dienen. Gehen Sie Bindungen ein, die Sie voranbringen. Je mehr Sie sich einer Sache mit Haut und Haaren verschreiben, desto besser kommen Sie voran. Allerdings können Sie jetzt durch falsche Vorstellungen auch gehörig vom Weg abkommen und Ihr Ziel mit Bausch und Bogen verfehlen. Um hoch hinauszukommen, müssen Sie jetzt mitunter tief schürfen. Doch in der Tiefe warten Schätze auf Sie, von deren Existenz Sie bislang keine Kenntnis hatten. Dies ist nicht nur in materieller, sondern auch in psychologischer Hinsicht äußerst vielversprechend. Sollten sich Verlustängste melden, dann besiegen Sie diese durch Zuversicht (Jupiter in Skorpion).

Was zu tun ist
Träume und Sehnsüchte haben diesen Monat Hochkonjunktur (Venus und Merkur Konjunktion Fische-Neptun am 21./25. Feb.). Ihren schöpferischen Impulsen sind keinerlei Grenzen gesetzt. Sofern Sie kreative Ambitionen hegen, steht Ihnen eine produktive Phase bevor. Auch Urlaub vom Alltag täte Ihnen nun besonders gut, denn das Leben steckt gerade voller Möglichkeiten. Folgen Sie einfach Ihren spontanen Eingebungen und lassen Sie so oft es geht Ihre Seele baumeln.

Kommunikation
Versprechen Sie sich von Ihren Plänen und Aktivitäten nicht zu viel. Insbesondere die Konzentration auf die Arbeit fällt Ihnen mitunter schwer (Wassermann-Merkur Quadrat Skorpion-Jupiter am 13. Feb.). Gehen Sie in der ersten Februarhälfte möglichst strategisch vor und bewahren Sie sich den Überblick.

Lust und Liebe
Ausgerechnet zur Faschingswoche werden Sie in Versuchung geführt. Widerstand scheint zwecklos (Venus in Fische ab 11.Feb. und Mars Quadrat Neptun am 17. Feb.). Üben Sie sich in der Kunst, sich vom Richtigen (das nicht der) verführen zu lassen. Nur wenn Sie den passenden Verlockungen erliegen, kann Ihre Sehnsucht auch wirklich gestillt werden. Sie haben auch die Möglichkeit, sich schmachtend nach etwas zu verzehren, was nicht zu haben ist. Erliegen Sie jedoch nicht der Illusion, dass alles, was Ihr Herz begehrt, leicht zu bekommen sei. Es bedarf schon besonderer Höchstleistungen, damit sich das ersehnte Glück auch wirklich einstellt (Fische-Venus Quadrat Schütze-Mars am 25. Feb.).

Vollmond im Februar
Vollmond in Jungfrau (02.03.): Knüpfen Sie die Erfüllung Ihrer Wünsche nicht an Bedingungen, sonst werden Sie aus dem Paradies vertrieben.

Neumond im Februar
Neumond in Wassermann (15.02.): Lachen Sie über sich selbst, ohne einen Narren aus sich zu machen.


Seitenanfang