Aktuell
Über uns
Seminare
Service
Impressum und Datenschutz
Links
Publikationen
 

Himmlische Konstellationen
Die astrologische Zeitqualität für Mai 2018
 
[April 2018


Markus Jehle

Sie sind mehr als Ihr Sternzeichen. Markus Jehle beschreibt hier jeden Monat die aktuellen Trends, die sich aus den Planetenzyklen ergeben und für uns alle gelten. Manches betrifft Sie persönlich stärker, manches weniger, je nach den individuellen Konstellationen Ihres Geburtshoroskops.

Allgemeine Trends
Machen Sie sich auf Überraschungen gefasst, insbesondere was Ihr Hab und Gut anbetrifft. Diese müssen nicht zwangsläufig unangenehm sein (Uranus wechselt in Stier am 15. Mai). Dass manche Dinge schlagartig an Wert verlieren oder auch hinzugewinnen können, macht sich fortan in allen Lebensbereichen zunehmend bemerkbar. Auf Stabilität gibt es keine Garantie, auch der Eigentumsbegriff verändert sich rasant. Streng genommen ist alles, was Sie Ihr Eigen nennen, nur geliehen. Das letzte Hemd hat bekanntlich keine Taschen. Sharing und Leasing, Teilen und Leihen, gehört die Zukunft. Lassen Sie sich überraschen, welche neuen Formen des Genießens Ihnen möglich sind, wenn Sie die Dinge nicht mehr haben, sondern einfach eine Weile lang ganz entspannt mit ihnen sind und sich dann wieder von ihnen verabschieden. Sagen Sie Tschüss und schaffen Sie Raum für Neues, natürlich nur leihweise.

Spirits
Es gibt sie noch, die kleinen und großen Wunder. Gegenwärtig müssen Sie auch gar nicht lange danach suchen (Skorpion-Jupiter Trigon Fische-Neptun am 25. Mai). Auf der Gefühlsebene kommt gerade vieles in Fluss, was sich als überaus heilsam erweisen kann, auch wenn es sich zunächst etwas chaotisch anfühlt. Starten Sie jetzt Ihr persönliches Wunschkonzert und denken Sie dabei auch an Ihr Seelenheil.
In spiritueller Hinsicht können Sie jetzt gute Fortschritte erzielen. Zeigen Sie sich empathisch und hilfsbereit, und nehmen Sie bei Bedarf auch für sich selbst die Unterstützung Ihrer Mitmenschen an. Umso stärker Sie sich innerlich mit anderen verbunden fühlen, desto größer ist Ihr augenblickliches Glücksgefühl. Ein Wunder? Vielleicht.

Was zu tun ist
Diesen Frühling zeigt sich, inwieweit in Ihrem Leben die Richtung stimmt. Machen Sie sich frei von Erwartungen, die sich als nicht gerechtfertigt erweisen. Kurskorrekturen machen sich jetzt gleich bezahlt. Dennoch müssen Sie mit Gegenwind rechnen. Dass alle einer Meinung sind, ist nahezu ausgeschlossen (Widder-Merkur Quadrat Steinbock-Mars und Konjunktion Uranus am 12./13. Mai). Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen oder gar verrückt machen. Manches erscheint nun plötzlich in einem anderen Licht. Wechseln Sie die Perspektive, damit aus Problemen Lösungen werden. Sollte dies wider Erwarten nichts helfen, dann stellen Sie die Dinge einfach auf den Kopf – oder sich selbst, je nachdem, was Ihnen leichter fällt.

Kommunikation
Nehmen Sie es mit der Wahrheit besonders genau (Widder-Merkur Quadrat Steinbock-Lilith und -Pluto am 6./7. Mai). Es genügt schon ein falsches Wort, um sich um Kopf und Kragen zu reden. Womöglich geben Sie jetzt auch Geheimnisse preis, ohne sich dessen bewusst zu sein. Unter Umständen treten Sie auch von einem Fettnäpfchen ins andere. Je mehr Sie zu verbergen haben, desto eher fallen Sie jetzt damit auf und geraten ins Kreuzverhör. Spielen Sie stattdessen mit offenen Karten, und stellen Sie niemanden an den Pranger, sonst landen Sie am Ende selber dort.

Lust und Liebe
In der zweiten Monatshälfte darf es in der Liebe gerne romantisch und sentimental zugehen. Kuschelhormone sind gerade im Überfluss vorhanden (Venus wechselt in Krebs am 19. Mai). Lassen Sie sich mit allem verwöhnen, was Ihr Herz begehrt und zögern Sie nicht, auch Ihren Liebsten Gutes zu tun. Wundern Sie sich jedoch nicht, wenn der Eros eigene Wege geht (Mars wechselt in Wassermann am 16. Mai). Treue, die nicht auf Freiwilligkeit beruht, wird in den kommenden Wochen auf eine harte Probe gestellt. Jeder Versuch, das Wollen und Begehren zu domestizieren, kann jetzt das genaue Gegenteil bewirken.

Vollmond im Mai
Vollmond in Schütze (29.05.): Abwechslung tut gut, je öfter, desto besser.

Neumond im Mai
Neumond in Stier (15.05.): Wer hat, dem wird genommen.


Seitenanfang